HYPNOSE FÜR TEENAGER

ABLAUF HYPNOSESITZUNG

Für mehr Leichtigkeit, Freude und Kraft !

«Die Jugend hat Heimweh nach der Zukunft.» Jean-Paul Sartre

 

Und die Zukunft liegt in den Händen von unseren Jugendlichen. Umso mehr liegt es mir am Herzen den Teens in diesen «anspruchsvollen» und manchmal «holprigen» Jahren zu helfen, damit sie wieder mit Leichtigkeit, Lebensfreude und Kraft Ihren Weg weiterverfolgen können.

 

Wenn man sich mal überlegt mit was Teens in dieser Lebensphase alles konfrontiert sind: Berufswahl, Aufnahmeprüfungen, Selbstzweifel, Konflikte mit Freunden, Schule, ständiges vergleichen mit anderen, Schule, Konflikte innerhalb der Familie, Zugehörigkeit, Prüfungsangst, Liebeskummer u.v.m.

Zu dem verändert sich der eigene Körper… plötzlich spielen die Hormone verrückt.

 

Würde Dich das nicht auch überfordern?

 

Daher ist es auch nicht erstaunlich, dass Jugendliche in diesem Alter keine Lust auf Langzeittherapien haben. Sie haben in dieser Lebensphase schon so genug zu meistern.

Warum Hypnose mit Teenagern ?

Gerade weil es sich hierbei um eine Kurzzeittherapie handelt, sprechen Jugendliche ausserordentlich gut auf Hypnose an. Sie müssen keine wochenlange Gesprächstherapie befürchten, sondern dürfen die unglaubliche Kraft ihres Unterbewusstseins und somit eine ganz neue Dimension kennenlernen. 

Dank den aufdeckenden und ursachenorientierten Methoden der modernen Hypnosetherapie gelingt es in der Regel ein Problem innerhalb 1 – 3 Sitzungen nachhaltig zu lösen.

 

Das wohl grösste Geschenk dieses Prozesses ist die Erkenntnis, dass sie sich selbst helfen können und dies nicht nur in diesem Moment, sondern auch in Zukunft.

 

Alles ist bereits da – Du trägst die Antworten und Lösungen in Dir.

Wann hilft Hypnose bei Teenagern ?

A

Allergien

Ängste aller Art

 

D

Depressive Verstimmungen

E

Essstörungen

K

Konzentrationsschwächen

L

Lernschwierigkeiten

Liebeskummer

M
Mobbing

Motivationsschwierigkeiten

P

Phobien aller Art

Prüfungsangst

 

S

mangelndes Selbstwertgefühl

Suchtprobleme aller Art

Selbstverletzung

T

Ticks & Zwänge

 

Z

Zähneknirschen (Bruxismus)

A - Z

Diese Beispiele sind nur ein Auszug aus dem vielseitigen Anwendungsbereich der Hypnose.

 

Ist das Thema nicht dabei? Es gibt noch viele weitere Themen, kontaktiere mich unverbindlich.

Hypnosetherapie

by Fabienne Lang

Ich arbeite in meiner Praxis mit der HypnoKids® Methode. Diese Hypnoseausbildung für Kinder und Jugendliche ist eine der wenigen, welche auch die aufdeckende, ursachenorientierte Regression beinhaltet. Sie bietet eine Vielzahl von effizienten und erprobten Techniken und Tools. Die HypnoKids® Ausbildung ist international ISO 9001 zertifiziert.

 

Durch gezielte Anweisungen leite ich das Kind im hypnotischen Zustand zum Ursprung seines Problems. Sobald wir dort angelangt sind, neutralisieren und lösen wir es gemeinsam.

Was brauche ich von der Seite des Teens, damit wir die Ziele erreichen? Ohne Mitwirken des Teenagers können keine Ergebnisse erzielt werden. Deshalb brauche ich seine Bereitschaft Veränderung erzielen zu wollen, damit eine fruchtbare Zusammenarbeit entstehen kann.

Als Hypnosetherapeutin & HypnoKids® Spezialistin bin ich anerkanntes Berufsmitglied beim Schweizerischen Berufsverband für Hypnosetherapie (SBVH) sowie zertifiziert durch die National Guild of Hypnotists (NGH).

Image by Adam Birkett

Wichtiger Hinweis

Als seriöse Hypnosetherapeutin mache ich keine Heilversprechungen und diagnostiziere auch keine Krankheiten. Als Therapeutin aktiviere ich mit meinen Methoden und meinem Wissen die Selbsterkennungs- und Selbstheilungskräfte des Klienten. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass meine Therapiemethoden weder den Besuch beim Arzt noch dessen diagnostische Tätigkeit oder Behandlung ersetzen sollen und können. Dies gilt ebenfalls für das Einnehmen oder das Absetzen von Medikamenten oder Therapien, die vom Arzt verschrieben oder empfohlen wurden. Im Zweifelsfall frage bitte immer zuerst Deinen Arzt.

Häufig gestellte Fragen

Was wenn sich meine Tochter / mein Sohn weigert in die Therapie zu kommen?


Wichtig ist: Mach Deinem Kind keinen Druck. Lasse Deiner Tochter / deinem Sohn Zeit sich mit dem Gedanken auseinander zu setzen. Es gilt geschickt die Neugierde Deines Teens zu wecken. Vielleicht möchte sie / er ja einmal selber und ganz unverbindlich meine Website durchstöbern? Die Neugierde eines Teenagers kann Wunder bewirken…




Ersetzt die Hypnosetherapie den Arztbesuch?


Eine Hypnosetherapie ersetzt weder den Arztbesuch noch dessen diagnostische Tätigkeit oder Behandlung. Hypnose kann wunderbar als Ergänzung zu schulmedizinischen Behandlungen und Therapien eingesetzt werden.




Meine Tochter / mein Sohn nimmt rezeptpflichtige Medikamente ein. Kann sie / er trotzdem in die Hypnosetherapie kommen?


Wichtig: Bitte informiere mich vorab darüber, da gewisse Medikamente einen Einfluss auf die Hypnosetherapie haben können. Meine Therapiemethoden ersetzen weder den Besuch beim Arzt noch dessen diagnostische Tätigkeit oder Behandlung. Dies gilt ebenfalls für das Einnehmen oder das Absetzen von Medikamenten oder Therapien, die vom Arzt verschrieben oder empfohlen wurden. Im Zweifelsfall frage bitte immer zuerst den zuständigen Arzt. Viele Mediziner sind heute gegenüber der modernen Hypnosetherapie sehr aufgeschlossen und unterstützen diesen Weg.




Krankenkassen anerkannt?


Nein, die Hypnosetherapie wird von den Krankenkassen leider (noch) nicht anerkannt. In Einzelfällen wurde Hypnosetherapie aus Kulanzgründen übernommen, bitte erkundige Dich bei Deinem Versicherer.





ABLAUF BEI TEENAGERN

(13 - 17 Jahre)

Ersttermin

Ein Hypnose Ersttermin für Jugendliche dauert in der Regel ca. 2.5 Stunden.

 

Ein Teil des Vorgesprächs und der Anamnese (gesundheitliche Vorgeschichte) findet bereits vorab per Telefon statt. Dieses Gespräch führe ich jeweils nur mit den Eltern. Es bietet mir die Möglichkeit alle Anliegen und Themen ganz genau zu klären. Falls es keine Themen gibt, die der Teenager nicht hören soll, findet das Vorgespräch und die Anamnese zusammen mit den Eltern in der Praxis statt.

 

Anschliessend schicke ich das HypnoKids Datenblatt per Email zu. Dies gilt es vorab auszufüllen und mir wieder per Email zu retournieren. So kann ich mich ideal auf die Hypnosesitzung vorbereiten und mich voll und ganz dem Jugendlichen widmen.

Image by Aedrian

Der Ablauf eines

Ersttermins

1

2

3

Vorgespräch 

Das Vorgespräch dauert ca. 10 Minuten und findet mit den Eltern statt. Wir lernen uns gegenseitig kennen. Gemeinsam formulieren wir in einfachen Sätzen das Ziel der Therapie. Es ist enorm wichtig, dass der Teenager genau weiss wie die Hypnose ablaufen wird.

Klärung von offenen Fragen

Während des Vorgesprächs erkläre ich dem Jugendlichen was Hypnose ist. Falls danach noch offene Fragen bestehen, dürfen diese gerne gestellt werden. Sei es seitens des Teenagers oder der Eltern.

Eltern verlassen den Therapieraum

Nach dem Klären aller Fragen bitte ich die Eltern oder den Elternteil den Raum zu verlassen und im Wartezimmer zu warten.

Persönliches Gespräch

Anschliessend führe ich ein persönliches Gespräch mit dem Jugendlichen und lerne ihn nochmals besser kennen. Wichtig sind für mich dabei Themen wie: Hobbies, Sport, Lieblingsfilm, Lieblingsgame, Bezugspersonen etc.

Eigentliche Hypnosetherapie

Je nach Thema ca. 40 – 70 Minuten

Nachgespräch mit Eltern / Elternteil

Nach der Therapiesitzung kommen die Eltern wieder herein. Ich gebe ihnen eine generelle Rückmeldung über den Verlauf der Therapie. Da ich gegenüber den Teens an die Schweigepflicht gebunden bin und ich sehr auf deren Privatsphäre achte, gebe ich keine Details weiter. Oft wollen sie die Eindrücke und Gefühle, welche sie während der Hypnosetherapie erlebt haben, erst einmal für sich selbst zu- und einordnen. Häufig erzählen die Teens nach und nach. Wichtig ist, sie nicht zu drängen und selbst entscheiden zu lassen, was sie erzählen möchten.

4

5

6

Folgetermin

Je nach Bedarf vereinbaren wir einen Folgetermin. Oft genügt jedoch eine einzelne Sitzung um das Anliegen nachhaltig zu verbessern oder ganz aufzulösen. Eine Folgesitzung ist dann sinnvoll, wenn verschiedene Anliegen bestehen, die nicht ein einer Sitzung behoben werden können oder wenn ein Thema noch nicht restlos gelöst ist.

Nachhaltige Problemlösung!

Anstatt die Symptome zu bekämpfen, finden wir die Ursache heraus und lösen diese auf - nachhaltig!